·easy kitchen·

·Gefüllte Auberginen mit Tahini-Dip·

Orientalische Küche: eine Vielfalt an Aromen, bunt und immer wieder aufregend für die Geschmacksnerven. Dieses Gericht überzeugt mit einer Frische durch Limette, Granatapfel, Tomate, Minze & Zaatar. Das Fleisch der Auberginen wird mit roten Linsen, Passata und Knoblauch geköchelt, und in die gebackenen Auberginen gefüllt. Der Tahini-Dip mit Limette ergänzt den würzigen Geschmack des Ofengerichts perfekt & schmeckt herrlich sommerlich. Ein wunderbares Wohlfühlgericht für warme Sommertage.

ZUTATEN:

  • 2 mittelgroße Auberginen (500 gr)
  • 1 Limette
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 EL Granatapfelkerne
  • 1/2 Bund Minze
  • 50 gr rote Linsen (über Nacht eingeweicht)
  • 400 ml Tomatenpassata
  • 3 EL Tahini
  • 250 gr Joghurt (bspw. Griechischen; 10% Fett)
  • 1 Prise Zucker
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

LET – US – COOK:

Als ersten Schritt den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Die Auberginen längst in zwei Hälften teilen und das Fleisch mit einem Esslöffel heraus lösen. Dabei dadrauf achten, dass ca. 1 Zentimeter in den Auberginen übrig bleibt. Die ausgehöhlten Hälften mit Olivenöl bepinseln und im Ofen für 20 Minuten backen. Das herausgelöste Auberginen-Fleisch, die Zwiebel, sowie eine Knoblauchzehe fein würfeln und mit Olivenöl, in einer Pfanne, scharf andünsten. Mit der Tomatenpassata aufgießen und die roten Linsen hinzufügen. Zusammen für 25 Minuten köcheln lassen und am Ende mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Parallel den Joghurt mit dem Saft der Limette verrühren und eine fein gehackte Knoblauchzehe dazu geben. Mit drei Esslöffeln Tahini, einer Prise Zucker und einem Esslöffel Olivenöl glatt pürieren. Granatapfelkerne aus dem Apfel lösen (Tipp: den Granatapfel vorher rollen, halbieren und mit einem Kochlöffel auf die Hülle schlagen) und die Minzblätter für die Dekoration hacken; beides zur Seite stellen. Nun die Auberginen-Linsen-Füllung in die angebackenen Hälften füllen, mit Olivenöl beträufeln und noch einmal für 10 Minuten im Ofen backen.

Anrichten: Tahini-Dip auf die Teller streichen und die Auberginen darauf betten. Mit Granatapfelkernen und Minze dekorieren. Extra Tahini-Dip und Meersalz dazu reichen. Pur oder mit Brot genießen.

Du findest das Rezept für die Focaccia auf Seite 3!

%d Bloggern gefällt das: